Ergo Cup 2016

Bilder von der Veranstaltung findet ihr hier http://rclk.de/rclk-ergocup-2016/

Der Ruderverein RCLK veranstaltet einen offenen Ruderergometer-Wettbewerb auf dem Concept2 Ruderergometer am Samstag, 05. März 2016.

Eingeladen sind alle Sportler, die mit einem Ruderergometer vertraut sind und sich mit anderen in der jeweiligen Altersklasse messen möchten. Herzlich eingeladen sind ganz besonders auch alle, die das Ruderergometer im Fitnessstudio oder zu Hause nutzen und noch nie auf dem Wasser gerudert sind.

Um teilnehmen zu können ist eine Anmeldung bis zum 26. Februar 18:00 Uhr erforderlich. Für die Anmeldung bitte das Excel-Anmeldeformular herunterladen, ausfüllen und an ergocup@rclk.de schicken. Die Startgebühr ist am Veranstaltungstag zu zahlen.

Nachmeldungen sind 1 Stunde vor Start des 1. Wettbewerbes möglich, also bis 9:00 Uhr des Veranstaltungstages.

Bei Fragen wende dich bitte an ergocup@rclk.de oder Ulrich Wallenda (Tel: 08191-64753).

Die detaillierte Aufstellung der Rennen ist in der Ausschreibung beschrieben. Die zurückzulegende Strecke und Startgebühr nach Alter ist wie folgt:

Altersklasse Alter* Strecke Startgebühr Nachmeldung
Schüler / Kinder 11-14J 1.000m 3 € 5 €
Junioren B 15-16J 1.500m 3 € 5 €
Junioren A 17-18J 2.000m 3 € 5 €
Senioren 19-26J 2.000m 5 € 7 €
Masters ab 27J 2.000m 5 € 7 €

* Es gilt das Alter, das im Laufe des Jahres 2016 erreicht wird.

Bei mindestens drei Teilnehmern werden Leichtgewichte getrennt gewertet.

Die Sieger erhalten Pokal und Ehrenpreise, jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde.

Geplant ist auch eine Wertung der relativen Leistung, bei der das Gewicht des Ruderers berücksichtigt wird.

Haftungsausschluss: Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Bei Minderjährigen wird das Einverständnis der Eltern vorausgesetzt. Der Veranstalter schließt jede Haftung für Schäden jeglicher Art aus.

Veranstaltungsdetails

excel Ergebnisse

excel Ausschreibung

excel Meldeformular

Wann:
Samstag, 05. März 2016 ab 11:00 Uhr

Wo:
Lechau Halle, Bayerstraße 17, 86916 Kaufering am Lech.