Wanderfahrt Main August 2018

Tagebuch

Samstag 04.08.2018
Anreise nach Bamberg
Stadtführung mit einer reizenden in Bamberg lebenden Französin

Sonntag 05.08.2018
Bamberg – Sand am Main, 28 km, 3 Schleusen
Mittagspause: Eltmann (alle Gaststätten hatten geschlossen, bis auf eine; es war ja Sonntag)

Montag 06.08.2018
Sand am Main – Schweinfurt, 29 km, 2 Schleusen
Mittagspause: Haßfurt (alle Gaststätten geschlossen, weil es Montag war; ein Landwirt hatte Erbarmen und verkaufte seine Getränke an uns)

Dienstag 07.08.2018
Schweinfurt – Schwarzach, 40 km, 4 Schleusen
Mittagspause: Volkach (alle Gaststätten geschlossen, weil es Dienstag war; an Privathäusern bekamen wir Leitungswasser; wie gut, dass wir immer ein „Notbrot“ dabei hatten)

Mittwoch 08.08.2018
Schwarzach – Ochsenfurt, 27 km, 3 Schleusen
Mittagspause: Stadt Kitzingen (heute hatten wir Glück mit der Nahrungssuche in der Mittagspause)

Donnerstag 09.08.2018
Ochsenfurt – Würzburg, 19 km, 2 Schleusen
Mittagspause: Würzburg
Nachmittags: in Grüppchen schwärmte man aus und erkundete Würzburg auf seine Weise; die einen schauten sich die Residenz von Innen an, die anderen machten ein Schläfchen im Park der Residenz, die nächsten machten es sportlich mit Sightseeing im Eiltempo zu Fuß und die ganz anderen ließen die Seele baumeln bei Temperaturen von über 30°C im Schatten bei einem kühlen Getränk.

Freitag, 10.08.2018
Würzburg – Karlstadt, 28 km, 3 Schleusen
Mittagspause: Erlabrunn

Samstag, 11.08.2018
Karlstadt – Lohr, 28 km, 2 Schleusen
Mittagspause: Gemünden

Sonntag, 12.08.2018
Abreise von Lohr

Ariane Hase, unser Landdienst, hatte sich für jeden Tag eine Wanderung geplant, um die Gegend zu erkunden und nahm immer einen der Ruderer dazu mit, soweit möglich; ging doch seit dem ersten Rudertag ein Virus um und so machte immer derjenige Landdienst mit, der befallen wurde.

Mit dabei waren: Anita und Michael Waidhauser, Ariane und Jan Hase, Alexander Kipp, Ingolf Wunderlich, Marlené Kaschel, Hans-Jürgen Tzschaschel, Andrea Kistler, Jürgen Bartsch, Monika Heim, Angelika Möller, Christian Seifert, Karl-Heinz Abe, Hong Gao.

Es war wieder eine wunderschöne Reise.

                                                                                                                                            AKi