Skulls vom Ex-Weltmeister

Artikel im Landsberger Tagblatt, 5. Mai 2015:

Die Kauferinger lassen sich etwas einfallen, um ihr Talent zu unterstützen.

Theis Hagemeister will im August bei den Junioren-Weltmeisterschaften im Rudern dabei sein. Eigentlich für einen Ruderer aus Bayern ein ganz schweres Unterfangen, sind doch die Hochburgen in Hamburg, Dortmund oder Potsdam zu finden. Und trotzdem wäre Hagemeister bereits der dritte Kauferinger, der bei einer Weltmeisterschaft im Boot sitzt. Der „kleine“ Ruder Club am Lech Kaufering ist nämlich erfinderisch, wenn es darum geht, seine Athleten bestmöglich zu fördern. Auch wenn das bedeutet, dass sie spätestens im Seniorenalter den Verein verlassen müssen, um auch Chancen für Olympia zu haben.

Vollständigen Artikel in der Augsburger Allgemeinen Seite lesen.