Kauferinger Ruderclub in Berlin

Jedes Jahr veranstaltet der RCLK eine einwöchige Wanderfahrt. Diesmal war das auserlesene Ziel Berlin. Nach dem Motto „Sport, Natur, Kultur“, wurde die Havel in alle Himmelsrichtungen abgerudert. Ausgangsort der Ruder-Tagestouren war der Märkische Ruderverein in Pichelswerder-Süd, Berlin-Spandau; dort wurden auch die Boote ausgeliehen. Die Gruppe bestand aus elf Personen und so bekamen wir einen gesteuerten Zweier und zwei gesteuerte Dreier. Gewohnt wurde im Hansaviertel Nähe der Spree, so konnten Sehenswürdigkeiten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß gut erreicht werden. Highlight war „Polifemo – wenn Liebe Leiden schafft -, ein barockes Musiktheater mit Werken von Bononcini, Händel & Vivaldi; Veranstaltungsort war die Orangerie des Schlosses Charlottenburg. Das Wetter hatte es gut mit uns gemeint; es war kein einziger Regentag dabei, somit konnten alle Touren gemacht werden und am Ende der Woche hatten wir in sechs Rudertagen 150 km in unseren Armen und Beinen.

AKi